Wenn man Bücher einmal gelesen gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder das Buch war so toll, dass man es unbedingt behalten muss, oder man will es loswerden, um neuen Platz im Regal zu schaffen. Hier möchte ich euch einige Ideen vorstellen, wie man Platz im Buchregal bekommt:

 

 

 

Meine Lieblingsmethode: Tauschticket. Tauscht eure Bücher einfach gegen andere Bücher. Weiteres unter Internetseiten und Programme für Leseratten.

 


 

Eine wirklich tolle Sache ist Bookcrossing. Das Ziel der ganzen Sache ist aus der ganzen Welt eine Bibliothek zu machen :) Man setzt Bücher, die man nicht mehr benötigt, irgendwo aus, zum Beispiel an Bushaltestellen, in Wartezimmern, in Cafes etc. In das Buch klebt man ein Etikett dass das Buch nicht verloren wurde sondern ausgesetzt. Jedes Buch hat eine Registriernummer, die soll auf der Bookcrossingseite eingegeben werden wenn man das Buch gefunden hat. So kann man verfolgen wo das Buch überall hinwandert. Nach dem Lesen setzt man das Buch wieder aus oder gibt es weiter. Leider ist die Seite (momentan noch) auf Englisch, allerdings ist eine deutsche Übersetzung geplant. Es gibt allerdings ein deutschsprachiges Forum (Forum) und eine deusche Hilfeseite (Hilfe).
Hier der Link zu Bookcrossing: 
Bookcrossing

Ich habe auch eigene Etiketten mit der Blubberente zum Download: Etiketten
 



In einigen Städten gibt es offene Bücherschränke. Das sind wettergeschützte "Schränke", zum Beispiel umfunktionierte Telefonzellen, die als öffentliche Bibliothek fungieren. Das ganze läuft ohne Leihgebühren oder Registrierung ab. Man kann sich Bücher rausnehmen, diese zum Beispiel beim Spaziergang anfangen zu lesen und dann wieder in den Schrank stellen oder mit nach Hause nehmen und zu Ende lesen. Dafür stellt man dann beim nächsten Mal selber ein paar Bücher rein. Hier ist mal ein Link zu den offenen Bücherschränken in Bonn, damit ihr seht, wie das aussieht:
Bücherschränke in Bonn
In meiner Stadt gibt es so etwas leider nicht :( Vielleicht kommt das ja noch.
Hier eine Liste der Städte mit offenen Bücherschränken (die Liste habe ich aus dem TT-Forum. Falls noch jemand Bücherschränke kennt sagt mir bitte Bescheid!):


Adelebsen, Ortsteil ERBSEN,
-Alte Dorfstraße, am Studio Wasserscheune

Annweiler-Queichhambach
-Queichtalstrasse (Ortseingang Ost)

Augsburg:
-Hofgarten (Fronhof, Nähe Dom); April bis Oktober tagsüber von 8 bis 21 Uhr, im Winter geschlossen.

Aurich(Ostfriesland):
-in der Markthalle,gehört dem Tauschring,man kann Bücher bringen,entnehmen usw...

Bayreuth:
- Luitpoldplatz beim Rathaus

Berlin:
- Sredzkystr./Kollwitzstr. (Prenzlauer Berg)

Bonn
- Poppeldorfer Alee (zwischen Bahnhof und Bonner Talweg)
- Rheinufer Beueler Seite am Spielplatz an der Kennedybrücke

Bremen:
-Viertel: im Schauburg-Cafe

Darmstadt:
- Viktoriastraße (nähe Goetheschule)

Emden(Ostfriesland):
-im Barenburger Kulturbunker,nur Dienstags von 10-12 Uhr Bücherverschenk"börse" auch vom Tauschring

Hannover:
- Hainholz: vor der Alice-Salomon-Schule
- Limmer: B-Bahn-Haltestelle Limmer Schleuse
- Lister Platz (Nähe): Jakobistraße 31
- Marktkirche: Am Luther-Denkmal
- Neustädter Markt
- Stöcken: Ithstraße

Mainz:
- an der Feldbergschule (Neustadt)

Solingen:
- Botanischer Garten

Wiesloch:
- Marktplatz

 

Zurück zur Startseite

 

 

SocialBookmarks
wong live Simpy del.icio.us Diigo Google Yahoo

Gästebücher kostenlos